Chirurgie der Gesichtshaut

Die Haut und insbesondere die Gesichtshaut kann ästhetisch störende Veränderungen oder sogar ernst zu nehmende Hauttumore aufweisen.

Bei MKG im Quantumhaus sind Ihre Behandler spezialisiert auf die plastische und ästhetische Chirurgie solcher Veränderungen der Gesichtshaut, insbesondere auf den ästhetisch günstigen Wundverschluss. Alle entnommenen Hautveränderungen werden der Untersuchung durch einen erfahrenen Pathologen zugeführt um die Vollständigkeit der Entfernung unter dem Mikroskop zu überprüfen und eine gesicherte Diagnose zu erhalten. Selbstverständlich arbeiten wir in diesem Zusammenhang auch eng mit zuweisenden hautärztlichen Kollegen zusammen.

Ästhetik im Quantumhaus

Besuchen Sie auch unseren Praxisbereich Ästhetik. Hier erfahren Sie alles über die ästhetischen Behandlungen im Gesichtsbereich, die wir anbieten.

Ästhetik im Quantumhaus

Voraussetzung für die wirksame Behandlung von Falten der Gesichtshaut ist zunächst die genaue Kenntnis der anatomischen Gegebenheiten des Gesichtes und der Gesichtshaut.  Als Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie verfügen wir über eine langjährige klinische Ausbildung, die sich ausschließlich auf die Behandlung von Erkrankungen und altersbedingten Veränderungen des Gesichtes und des Mundes spezialisiert. Vor diesem Erfahrungshintergrund sind die genaue Analyse der Gegebenheiten sowie insbesondere Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen die Grundlage jeder Therapie.

In unserer Praxis im Quantumhaus bieten wir Ihnen eine spezielle Ästhetiksprechstunde an. Mittwochs von 16:00 bis 18:00 nehmen wir uns Zeit für Ihre Anliegen und erarbeiten mit Ihnen einen auf sie abgestimmten Therapieplan. Unser Behandlungspektrum umfasst die Therapie mimischer Falten mit Botulinumtoxin (Vistabel®), die Therapie von Falten oder Volumenmangel mit Fillern (Hyaluronsäure, Juvederm®) sowie die Reduktion von überschüssiger Haut der Ober- und Unterlider, sog. "Schlupflider" und operative Korrekturen des Gesichtsprofils. Wir verwenden im Bereich der Gesichtsästhetik in unserer Praxis ausschließlich geprüfte und zugelassene Produkte der Firma Allergan, dem Weltmarktführer auf dem Gebiet der medizinischen Ästhetik.

Botox ist der bekannte Warenname für das Medikament Botulinumtoxin, das sich für die Behandlung von Falten anbietet, da es die Kontraktion der Muskeln verhindert. Es ist damit nicht nur für die Behandlung von Alterserscheinungen geeignet, sondern verlangsamt auch den Alterungsprozess der Haut: Botulinumtoxin (Botox) wird direkt in die Muskulatur unter den Fältchen injiziert und entfaltet seine Wirkung nach einigen Tagen. Wir verwenden für die Injektion extrem dünne Kanülen sowie eine betäubende Hautcreme, um Ihnen eine schmerzfreie Behandlung zu ermöglichen. Durch eine Entspannung der mimischen Muskulatur werden extreme Mimikbewegungen reduziert. In der Folge werden durch die natürliche Regeneration der Haut bestehende Falten geglättet und die Entstehung neuer Falten wirksam verhindert. Die Wirkung von Botulinumtoxin (Vistabel®) lässt nach 3 bis 6 Monaten durch lokale Deaktivierung nach. Es kommt nicht zu einer Belastung anderer Organe wie Leber oder Niere.

Als Ergänzung zu Botulinumtoxin haben sich Hyaluronsäure-Filler bewährt. Durch Filler lässt sich ein Volumenmangel bestimmter Gesichtspartien, z. B. an Wangen oder den Lippen ausgleichen. Wir verwenden ausschließlich nicht permanente Präparate der Firma Juvederm®, die vom Körper nach einigen Monaten von selbst wieder abgebaut werden. Hyaluronsäure, die auch natürlich im Körper vorkommt, zeichnet sich durch ihre gute Verträglichkeit aus und wirkt gleichzeitig zu ihrer stützenden Funktion als intensiver Feuchtigkeitsspender für die Haut. 

Mit zunehmendem Alter können die Augenlider erschlaffen. Die dann überschüssige Haut kann einen müden Gesichtsausdruck bewirken oder sogar das Blickfeld einschränken. Oft werden zum Ausgleich der eingeschränkten Augenöffnung die Augenbrauen angehoben und somit die Stirn in Falten gelegt. Dies kann störende Stirnfalten oder sogar chronische Kopfschmerzen zur Folge haben. Wir können in unserer Praxis diesen Hautüberschuss an den Ober- oder Unterlidern schonend unter lokaler Betäubung entfernen. Auf Wunsch sind selbstverständlich auch eine Behandlung mit Dämmerschlaf oder in Vollnarkose möglich.

Kinnkorrekturen können bei einem stark zurückgesetzten (fliehenden) oder vorspringendem Kinn erfolgen. Zunächst wird durch eine eingehende Untersuchung geklärt, ob es sich um eine isolierte Fehlstellung des Kinns oder um eine komplexe Störung der Bisslage handelt. Störungen der Bisslage (Dysgnathie) sollten kombiniert kieferorthopädisch und kieferchirurgisch behandelt werden. Isolierte Fehlstellungen des Kinns werden in unserer Praxis durch eine chirurgische Verlagerung des Kinns korrigiert. Der Eingriff erfolgt in der Regel ambulant und in Vollnarkose.

Diagnostik und Therapie

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Im medizinischen Fachgebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie beschäftigen wir uns mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Verletzungen der Zähne, des Kiefers und des Gesichtes.

Zum Thema

Zahnersatz

Implantologie

Seit über 30 Jahren kommen künstliche Zahnwurzeln, so genannte Implantate, anstelle von fehlenden Zähnen in der modernen Mund- und Zahnheilkunde zum Einsatz.

Zum Thema

Knochenaufbau

Aufbau des Kieferknochens und Sinuslift

Der Sinuslift ist ein mögliches Verfahren zum Kieferaufbau. Eine spezielle Operationsmethode wird als Sinuslift bezeichnet, mit welcher der knöcherne Boden der Kieferhöhle verdickt werden kann.

Zum Thema

Zahnentfernung

Weisheitszahnentfernung

Das Missverhältnis zwischen Kiefergröße und Zahnanzahl führt dazu, dass unsere Weisheitszähne häufig nicht ausreichenden Platz finden und vollständig retiniert bleiben oder nur unvollständig durchbrechen.

Zum Thema

Zahnerhaltung

Wurzelspitzenresektion

Die Wurzelspitzenresektion ist oft die einzige Möglichkeit einen Zahn zu „retten“ und im Kiefer zu erhalten.

Zum Thema

Zahnhalserkrankung

Parodontalchirurgie

Die Parodontitis (häufig auch als „Parodontose“ bezeichnet), ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates und kann unbehandelt zum Zahnverlust führen.

Zum Thema

3D Röntgen

Digitale Volumentomographie (DVT)

Bei der Digitalen Volumentomographie haben wir die Möglichkeit, die Gesichtsschädelknochen und die Zahn- und Kieferverhältnisse 3-dimensional darzustellen und abzubilden.

Zum Thema

Schmerzfrei

Anästhesie

In unserer Praxis führen wir alle ambulanten chirurgischen Eingriffe im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich durch.

Zum Thema

Kieferorthopädie

Kieferorthopädische Miniimplantate

Miniimplantate (auch Minischrauben oder Miniankerschrauben genannt) werden in der Kieferorthopädie verwendet um die Zähne in eine bestimmte Richtung zu bewegen.

Zum Thema

Unser Ziel

Das passende Behandlungskonzept

Unser Ziel ist es für jeden Patienten ein angepasstes und individuelles Behandlungskonzept zu erarbeiten. Oberstes Augenmerk ist uns aber, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. 

Zum Thema

Überweiser

Gut vernetzt

Unsere Praxis ist eine rein chirurgisch tätige Überweiserpraxis. Nach Abschluss der Behandlung kehrt der Patient mit einem aussagekräftigen Arztbrief zu Ihnen zurück.

Zum Thema

Wir stellen uns vor

Gestatten? Unser Team

Wir, das Team von MKG im Quantumhaus, freuen uns darauf Sie zu betreuen. 
Damit Sie sich einen ersten Eindruck von uns verschaffen können, möchten wir uns Ihnen hier kurz vorstellen.

Zum Thema